farbengier

Wie alles begann …

Mit zwölf bekam ich von meinem Vater eine alte Reflekta Junior mit 6 x 6 Rollfilm zum Fotografieren. Er hatte sie fürs Kind „restauriert“, weil sie schon etwas ramponiert war. Schließlich war sie damals schon 20 Jahre alt. Deshalb habe ich nun ein Einzelstück in Rot …

Ich wollte euch mein erstes Baby schon lange einmal vorstellen:

Hilfreich die völlig analoge Unterstützung für die Blendenwahl auf der Rückseite … (so etwas könnte heute noch so manch einer gebrauchen beim Fotografieren).

Das erste noch erhaltene Foto hatte ich euch schon einmal gezeigt:

Dresden 1971 02

 

 

Es entstand 1971 auf einer Klassenfahrt nach Dresden. Ich bin sicher, dass es noch mindestens zwei Testbilder davor gegeben haben muss – ich habe die aber nicht wiedergefunden. Ich weiß allerdings noch genau, was drauf war – 1. mein Papa und 2. ein abgestorbener Baum auf dem Nachbargrundstück …

Advertisements